Selbstverpflichtung der Messie-Selbsthilfegruppen für die Kooperation mit Organisationen, Verbänden und Wirtschaftsunternehmen insbesondere Unternehmen der pharmazeutischen Industrie, Verlagen und den Unternehmen, die betroffene Menschen mit Messie-Syndrom als Zielgruppe ihrer wirtschaftlichen Interessen sehen und verfolgen.

Präambel

Die Messieselbsthilfegruppen, -angehörigengruppen und -selbsthilfeorganisationen (Bundesgeschäftsstelle und Landesverbände) die diese Selbstverpflichtung mittragen und unterschreiben, bilden den freiwilligen Zusammenschluss das MESSIE-FORUM für die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Organisationen.

Um die Arbeit in den Messieselbsthilfegruppen und -organisationen sachgerecht wahrnehmen zu können, ist es für die Mitglieder unabdingbar, ihre Neutralität und Unabhängigkeit strikt zu wahren.

Auf der Basis ihrer Neutralität und Unabhängigkeit streben die Mitglieder der Messieselbsthilfeorganisationen (hierbei sind alle gemeint, die in der Messie-Selbsthilfe tätig sind: die Messieselbsthilfegruppen, der Landesverband und die Bundesgeschäftsstelle) eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den übrigen Akteuren im Selbsthilfebereich, Gesundheitswesen, Behörden, Wissenschaft und auch Unternehmen an. Die Mitglieder begrüßen das Interesse dieser Organisationen an einer solchen Zusammenarbeit.

Die nachstehenden Leitsätze gelten sowohl für das MESSIE-FORUM als einen übergreifenden Zusammenschluss der Messieselbsthilfeorganisationen und den jeweiligen Partner aus den anderen Organisationen.

 

  1. Allgemeine Grundsätze
  1. Information und inhaltliche Neutralität
  1. Kommunikationsrechte
  1. Zuwendungen
  1. Unterstützung der Forschung
  1. Veranstaltungen

7.      Datenschutz / Vertrauensschutz.

Förderverein zur Erforschung des Messie-Syndroms (FEM) e.V.

angeschlossen: die Bundesgeschäftsstelle der Messie-Selbsthilfegruppen und der Messie-Angehörigen-Selbsthilfegruppen Deutschland 

 gez. Marianne Bönigk-Schulz                                                    Blomberg, 3.10.2003

Grundlage für diese Selbstverpflichtung für die Messieselbsthilfeorganisationen und -selbsthilfegruppen ist die Selbstverpflichtung der Mitglieder des FORUMs chronisch kranker und behinderter Menschen im PARITÄTISCHEN 

von Joachim Hagelskamp      Behindertenhilfe          Frankfurt, den 3. April 2003

nach oben